• h1
h11

Integra™-Serie: Modell 508.5


Eigenschaften und Vorteile

Selektivlötanlage mit optimaler Kombination aus Flexibilität und Durchsatz

  • Mehrphasen-Betrieb mit Flux- und Vorheizzonen sowie Selektivlötzonen für gleichzeitiges Fluxen, Vorwärmen und Löten
  • Darüber hinaus sind Varianten mit zwei oder drei Lötstationen für Massenanwendungen mit Hochleistungs-Selektivlöten erhältlich
  • Wahl zwischen Single- und Dual-Dropjet-Fluxern und Löttiegeln für entweder simultane parallele oder voneinander unabhängige doppelseitige Lösungen
  • Parallele Verarbeitung führt zu einer beträchtlichen Erhöhung des Durchsatzes der Maschine während doppelseitige Lösungen mehr Flexibilität beim Löten bietend
  • Volltitan-Löttiegel, die mit allen Lötlegierungen kompatibel und gleichzeitig leicht und ohne Werkzeuge zu warten sind

Integra™ 508.5 ist eine Mehrstationen-Selektivlötanlage, die für Massenanwendungen mit einem hohen Durchsatz konzipiert wurde. Wegen sseiner Modulbauweise kann Integra™ 508.5 an die Anforderungen unterschiedlicher Massenanwendungen angepasst werden. In den vier erhältlichen Varianten bietet Integra™ 508.5 gleichzeitiges Fluxen, Vorwärmen und Löten und kann für eine maximale Produktionsleistung mit zwei oder drei Inline-Lötstationen konfiguriert werden.

Vielseitigkeit.
Durch seine flexible Konfiguration ist die Integra™ 508.5-Selektivlötplattform überaus vielseitig und kann für einfache oder parallele Prozesse ebenso ausgerüstet werden wie für doppelseitige Lösungen. Bei Verwendung eines Single-Dropjet-Fluxers und Löttiegels können Leiterplatten bis zu einer Größe von 508 x 508 mm verarbeitet werden.

Bei einer Konfigurierung mit Dual-Dropjet-Fluxern und Dual-Löttiegeln kann die Integra™ 508.5 in zwei verschiedenen Betriebsmodi verwendet werden und bis zu 10 Platten gleichzeitig verarbeiten. Im parallelen Verarbeitungsmodus können in jeder Flux- und Lötstation zwei Leiterplatten gleichzeitig gefluxt und gelötet werden, wodurch die Produktivität der Maschine verdoppelt wird.

Der doppelte Verarbeitungsmodus ermöglicht innerhalb eines Programms ein Löten mit Düsen in unterschiedlichen Größen und führt so zu mehr Flexibilität und Produktivität. Bei Verwendung von zwei verschiedenen Lötlegierungen ist im doppelten Verarbeitungsmodus ein Single-Dropjet-Fluxer mit Dual-Löttiegeln ideal geeignet, weil der Löttiegel nicht manuell getauscht werden muss.

Wert.
Die umfassenden Prozesslösungen von Nordson SELECT zeichnen sich durch einen hohen Innovationsgrad aus und sorgen für maximale Kapitalrendite und niedrige Gesamtbetriebskosten. Von den ersten Schritten zur Prozessentwicklung bis hin zur Serienproduktion betreut Sie unser erfahrenes weltweites Netzwerk aus Technikern, Applikationsentwicklern und technischen Kundendienst-Mitarbeitern.


Weitere Informationen

pdf-Logo integra-508_5.pdf

 



Placeholder image

smartTec GmbH

Senefelder Str. 2
D-63110 Rodgau (Nieder-Roden)
Tel.: +49 6106 6670-0
Fax: +49 6106 6670-110
info@smartTec.de

www.smartTec.de



Placeholder image