Asymtek Selektive Schutzbeschichtung, Select Coat® SL-940E

Asymtek Select Coat® SL-940E

Die Asymtek Schutzbeschichtungssysteme der Serie Select Coat® 940 wurden zur Erzielung höchstmöglicher Qualität und Produktivität in automatischen Beschichtungsprozessen konzipiert.

Beim Modell SL-940E handelt es sich um ein äußerst präzises Hochgeschwindigkeits-Beschichtungssystem mit integrierter Closed-Loop Prozess-Steuerung und gewährleistet eine hervorragende Beschichtungsqualität. Die Prozessparameter werden aufgezeichnet und können mittels der Easy Coat® (ECXP) Software, lauffähig unter Windows XP® Betriebssystem, verfolgt werden.

Fluid- und Luftdruck werden über software-gesteuerte, elektronische Ventile eingestellt und überwacht. Für diese entscheidenden Parameter kann ein kompletter Prozessverlauf in den ECXP Log Files hinterlegt werden.

Für die statistische Prozesskontrolle kann eine große Anzahl Prozessparameter überwacht werden, inkl. der Asymtek Laser-Ventilations-breitenüberwachung (LFWC), der Viskositäts-Steuerung, dem Barcode System und der Durchflussüberwachung. Die Abläufe werden automatisch innerhalb der Grenzwerte gehalten, und der Prozess-Status wird zum Zwecke der Nachverfolgung hinterlegt. Bei Bedarf kann diese Information über das kundenspezifische Factory Information System (FIS) ausgetauscht werden.

Belichtungssystem

Die ECXP Software in Verbindung mit einem optionalen Vision-System gestaltet das Teach-in des Beschichtungsprogrammes sehr viel einfacher. Darüber hinaus ist auch eine Strukturerkennungs-Software erhältlich.

Maximale Produktivität dank ECXP Software und Maschinen-Design. Das SL-940E System arbeitet mit 1 g Spitzenbeschleunigung, kann Geschwindigkeiten von 1 Meter pro Sekunde fahren und Produkte bis zu einer Größe von 500 mm aufnehmen. Die SL-940E wurde gemäß den relevanten Sicherheitsnormen, inkl. CE, NFPA und SEMI, unabhängig getestet und zertifiziert.

Leistungsmerkmale und Vorteile

  • Ein sehr schnelles, hochpräzises Beschichtungssystem erbringt eine höhere Produktivität
  • Leistungsstarke Prozess-Steuerungen gewährleisten die Beschichtungsqualität, wie z.B. die Ventilationsbreitenüber-wachung, wodurch die Viskositäts-variationen im Beschichtungsprozess automatisch geregelt werden
  • Eine moderne Überwachung gewährleistet die Nachverfolgbarkeit
  • Einfache Programmierung mit optionaler Kamera und Strukturerkennungssystem
  • Eine Fallstrom-Ventilation bietet einen effizienten Weg zur Ableitung von VOC
  • Ausgestattet mit Edelstahloberflächen, ist das System leicht zu säubern und widerstandsfähig gegen scharfe Reinigungsmittel
  • Integrierte elektronische Steuerungen und Software für eine große Vielzahl von Asymtek Applikatoren

Weitere Informationen

zum Kontaktformular

zurück | nach oben