• h1
h11

Selektive Beschichtung / Lackieren

Stufenlose Auftragsbereitenkontrolle - Laser Fan Width Control


Die Laser Fan Width Control vermisst die Beschichtungsbreite des Lackvorhangs automatisch und korrigiert diese bei Bedarf um eine prozesssichere und wiederholgenaue Applikation zu ermöglichen. 

Die Überwachung der Auftragsbreite ist ein wesentlicher Faktor, um konstante und reproduzierbare Beschichtungen zu gewährleisten.

Dieses Verfahren wurde speziell für die Anlagen der Century Serie und für die patentierten SC-100/200 Beschichtungsköpfe entwickelt, die vorzugsweise für niedrigviskose Lacke eingesetzt werden.
Temperaturschwankungen und andere Einflüsse können die Lackviskosität verändern und dadurch das Beschichtungsergebnis negativ beeinflussen.
Mit der Laser Fan Width Control ist jetzt eine Prozessregelung verfügbar, bei der die Auftragsbreite des Lackvorhangs mit einem Laser Sensor vermessen wird und, falls erforderlich, automatisch korrigiert werden kann, um maximale Prozesssicherheit zu gewährleisten. 

Zusätzlich besteht in Verbindung mit der Easy Coat Software die Möglichkeit, mit unterschiedlichen Lackierbreiten (auch in einem Beschichtungsprogramm) zu arbeiten. 

Dadurch wird eine wesentlich höhere Flexibilität bei der Anwendung erreicht. 

Für eine bessere Rückverfolgbarkeit werden zusätzlich alle relevanten Prozessparameter automatisch und fortlaufend einer Log-Datei erfasst und abgespeichert.



Placeholder image

smartTec GmbH

Senefelder Str. 2
D-63110 Rodgau (Nieder-Roden)
Tel.: +49 6106 6670-0
Fax: +49 6106 6670-110
info@smartTec.de

www.smartTec.de



Placeholder image