METCAL HCT-1000 Heißluft-Löt- und Rework System

HCT-1000 Programmierbares, handgeführtes Heißluftsystem von OKI

Heißluft Löt- und Rework System HCT-1000

Über das programmierbare, handgeführte Heißluft-Rework-System HCT-1000 können SMT-Bauelemente sowohl entfernt, als auch bestückt werden.

Das HCT-1000 ist ein äußerst vielseitiges Heißluft-Rework-System. Es kann eigenständig oder, bei komplexeren Anwendungen, als Teil des modularen Rework-Systems MRS-1000 verwendet werden.

Das System wird mit einer 5 mm Runddüse und einem Düsenadapter geliefert. Darüber hinaus ist eine große Auswahl an Düsen verfügbar.

Eigenschaften

  • Die integrierte Vakuumaufnahme erleichtert das Entfernen der Bauelemente.
  • Einfache Profilerstellung für wiederholgenaue Prozesse. Bis zu 50 benutzerdefinierte Profile können gespeichert werden.
  • Manuelle Betriebsart für schnelle Einstellung.
  • Temperatursteuerung über externen Thermofühler zur Kontrolle der Temperatur auf der Platine.
  • Bedienknöpfe im Lötgriffel steuern Heizung und Vakuum.
  • Verschiedene Betriebsarten: manuell, 4-Zonen-Heizung (in Verbindung mit dem MRS-System).
  • HCT-1000 Heißluftsystem und PCT-1000 Unterheizunge können auch getrennt als Einzelsysteme eingesetzt werden.
  • Einsetzbar zusammen mit dem Multifunktionsstativ ATH-1000

Technische Spezifikation

  • Abmessungen 229 x 178 x 152 mm
  • Gewicht 5,4 kg
  • Leistungsaufnahme 600 W
  • Eingangsspannung 100 - 240 VAC, 50/60 Hz
  • Betriebstemperatur 0 °C - 50 °C
  • Luftstrom 5 - 25 l/min
  • Temperaturbereich bis zu 450 °C
  • Vakuumpumpe 15" Hg (381 mm Hg)
  • Geräuschpegel < 55 dBA
  • Lieferumfang: Heißluftsystem, Griffel, Runddüse H-D50

 

 

zurück | nach oben