METCAL Lötstation, Rework-System MFR-1100

MFR-1160-Lötstation

MFR-1100 Löt- und Rework System von METCAL – vielseitig konfigurierbar mit SmartHeat®-Technologie

Das Löt- und Rework-System MFR-1100 hat einen Ausgangskanal und kann mit verschiedenen Handstücken konfiguriert werden.

Durch die große Auswahl an passenden Lötspitzen und Lötpatronen lässt sich dieses Lötsystem optimal an die aktuellen Anforderungen der Bauelemente- und Leiterplattentechnologien anpassen.

Das neue System eignet sich mit seiner hohen Leistung gleichermaßen für Produktionslöten, Nacharbeit und SMDRework.

Die Temperaturregelung des Systems MFR-1100 beruht auf der bekannten SmartHeat®-Technologie. Durch diese Technologie reagiert die Lötpatrone sofort auf thermische Lastanforderungen und liefert exakt die für die optimale Lötverbindung erforderliche Energie. So schützt sie empfindliche Bauelemente und Substrate vor thermischer Schädigung und garantiert höchste Prozess-Sicherheit. SmartHeat® verschafft dem Anwender den entscheidenden technologischen Vorsprung vor allen anderen Lötsystemen am Markt.

 

MFR-1140-Lötstation

Durch die Möglichkeit drei verschiedene Handstücke anzuschließen, kann das System MFR-1100 für eine große Bandbreite an Lötaufgaben eingesetzt werden.

Der Lötgriffel MFR-H1-SC für Lötpatronen kann mit einer Vielzahl von Löt- und Rework-Patronen bestückt werden: für sehr feine SMD-Lötungen und SMD-Rework-Arbeiten. Klingen- Formen für die Reinigung von SMD-Pads sind ebenfalls verfügbar.

Der Lötgriffel MFR-H2-ST wird mit Lötspitzen eingesetzt, die aufgrund ihrer Bauform einen hohen Wärmeeintrag sicherstellen und allen Lötanforderungen insbesondere auch in Produktions- oder Reparaturlinien entsprechen. Für unterschiedlichste Aufgaben steht eine Vielzahl geeigneter kostengünstiger Lötspitzen zur Verfügung.

Als weitere Option steht die Präzisionspinzette MFR-H4-TW zur Verfügung. Sie ist ideal geeignet für das Entfernen von Bauelementen – von 0201 Widerständen bis 28 mm langen SOICs.

  • Die SmartHeat®-Technologie bietet hohe Leistung für thermisch anspruchsvolle Aufgaben
  • Hohe Maximalleistung bei fest vorgegebener Temperatur ermöglicht einen hohen Durchsatz bei hervorragenden Ergebnissen
  • Drei unterschiedliche Handstücke erweitern den Anwendungsbereich des Systems für verschiedenste Löt- und Rework-Anforderungen
  • Für jedes Handstück steht eine große Anzahl unterschiedlicher Lötpatronen oder Lötspitzen zur Verfügung

 

Lötstation MFR-1100 Datenblatt (PDF, 470 KB)

 

zurück | nach oben