3D Vermessung

3D Vermessung - CyberOptics

Mit einer hochpräzisen, ursprünglich für den AOI-Bereich entwickelten optischen Sensortechnologie arbeitet das CyberGage 3D-Vermessungssystem.
Es scannt Objekte automatisch und erzeugt innerhalb weniger Minuten ein präzises digitales 3D-Abbild. Die hierzu erzeugte Punktwolke beschreibt die Objektgeometrie mit zig Millionen Einzelpunkten bei einer Genauigkeit von bis zu 7 µm.
Abweichungsanalysen stehen in Form eines frei definierbaren Inspektionsberichts - als Tabelle und/oder als "Color Map" des Objekts - bereit. Dabei erfolgt der Abgleich entweder gegen CAD-Daten oder gegen ein Golden Sample.
Das gescannte Objektmodell wird als Datei in gängigen 3D-Formaten erzeugt und kann anschließend mit jeder marktüblichen CAD-Software bearbeitet sowie auf 3D-Printern ausgegeben werden.
Stichworte sind hier "Reverse Engineering" und "Rapid Prototyping".
Die Handhabung des Systems, zu dessen Lieferumfang die hochflexible und leistungsstarke Polyworks™ Inspector Software gehört, ist verblüffend einfach und wird bereits nach kurzer Einweisung beherrscht. Es sind keinerlei spezielle Vorrichtungen oder Halterungen erforderlich.
Das zu vermessende Objekt wird einfach auf die in der Messkammer befindliche Glasplatte gelegt und der Messvorgang per Tastendruck gestartet - fertig!
Durch seine sehr hohe Präzision und die hohe Geschwindigkeit, im Vergleich zu mobilen 3D Scan-Verfahren ebenso wie zu taktilen Messverfahren, ermöglicht das CyberGage System den vielseitigen Einsatz einer hochwertigen metrologischen Qualitätskontrolle, sowohl im Wareneingang als auch zwischen einzelnen Prozessschritten.

Mit einer hochpräzisen, ursprünglich für den AOI-Bereich entwickelten optischen Sensortechnologie arbeitet das CyberGage 3D-Vermessungssystem. Es scannt Objekte automatisch und erzeugt innerhalb... mehr erfahren »
Fenster schließen
3D Vermessung - CyberOptics

Mit einer hochpräzisen, ursprünglich für den AOI-Bereich entwickelten optischen Sensortechnologie arbeitet das CyberGage 3D-Vermessungssystem.
Es scannt Objekte automatisch und erzeugt innerhalb weniger Minuten ein präzises digitales 3D-Abbild. Die hierzu erzeugte Punktwolke beschreibt die Objektgeometrie mit zig Millionen Einzelpunkten bei einer Genauigkeit von bis zu 7 µm.
Abweichungsanalysen stehen in Form eines frei definierbaren Inspektionsberichts - als Tabelle und/oder als "Color Map" des Objekts - bereit. Dabei erfolgt der Abgleich entweder gegen CAD-Daten oder gegen ein Golden Sample.
Das gescannte Objektmodell wird als Datei in gängigen 3D-Formaten erzeugt und kann anschließend mit jeder marktüblichen CAD-Software bearbeitet sowie auf 3D-Printern ausgegeben werden.
Stichworte sind hier "Reverse Engineering" und "Rapid Prototyping".
Die Handhabung des Systems, zu dessen Lieferumfang die hochflexible und leistungsstarke Polyworks™ Inspector Software gehört, ist verblüffend einfach und wird bereits nach kurzer Einweisung beherrscht. Es sind keinerlei spezielle Vorrichtungen oder Halterungen erforderlich.
Das zu vermessende Objekt wird einfach auf die in der Messkammer befindliche Glasplatte gelegt und der Messvorgang per Tastendruck gestartet - fertig!
Durch seine sehr hohe Präzision und die hohe Geschwindigkeit, im Vergleich zu mobilen 3D Scan-Verfahren ebenso wie zu taktilen Messverfahren, ermöglicht das CyberGage System den vielseitigen Einsatz einer hochwertigen metrologischen Qualitätskontrolle, sowohl im Wareneingang als auch zwischen einzelnen Prozessschritten.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
CyberGage360 3D Scanner System CyberGage360 3D Scanner System
- Berührungsloses, automatisches und Reales 360° 3D-Scannen/Vermessen mit einem einzigen Tastendruck - Höchste Präzision durch Multi-Reflection Suppression (MRS) Sensor Technologie Das Ergebnis der Teilevermessung entspricht gemäß NIST...
Preis auf Anfrage
Zuletzt angesehen