Löttechnik

Mit Fug und Recht kann das Löten wohl als der entscheidende Prozess-Schritt in der Wertschöpfungskette einer Elektronikfertigung angesehen werden. Mit Ausbildung der Intermetallischen Phase (IMP) wird die elektronische Verbindung hergestellt und das Produkt „erwacht zum Leben“. Kein anderer Prozess ist so abhängig von dem Zusammenspiel zwischen Menschen – Maschine – Material – und Methode.

smart Profiling Reflow Technogy

Das neue Verfahren setzt Maßstäbe innerhalb des Reflow-Lötens. Von nun an gehören thermisch bedingte Lötfehler der Vergangenheit an. Dieses Verfahren bringt als weiteren Vorteil mit, dass vergleichsweise eine kleine Stellfläche bei einer niedrigen Taktzeit benötigt wird. Mit der neuen smartPhase aus dem Hause R&D – ein Unternehmen der IBL-Löttechnik, wird dieses Verfahren in die Realität umgesetzt.

 

  • Der günstige Einstieg ins Kondensationslöten
  • Ideal für kleine Stückzahlen
  • Geeignet für SMT- und THT-Anwendungen

Mit knapp 200 verkaufen Öfen pro Jahr und über 25 jähriger Erfahrung und Know-How ist der Hersteller Exelsius mehr als nur eine Alternative im Reflow-Sektor. Eine hervorragende Zonentrennung und effektive Kondensatfalle sowie eine einfache Zugänglichkeit zeichnen die wartungsarme, robusten Systeme aus.

Synchronous Motion Selective Soldering – The next level in Selective Soldering

  • Best in Class – Durchsatz pro Fläche
  • Unser Flaggschiff
  • High Volume und High Mix Fertigung
  • Uneingeschränkte Leiterplattenlänge
  • Ersetzt Wellenlöten
  • Patentiertes Verfahren
  • Ideal für mittlere und hohe Stückzahlen
  • Hochflexibel
  • Ausbaufähig
  • Ideal für Klein- und Mittelgroße Stückzahlen
  • Platzsparend durch L-R und R-L Lauf
  • Hochflexibel
  • Perfekt für Kleinserien und One Piece Flow
  • Der Einstieg in das maschinelle Selektivlöten
  • Viel Leistung auf kleiner Fläche
  • Das beste Lötsystem mit einstellbarer Temperatur in seiner Leistungsklasse
  • Ultimative Leistung durch induktive Löt-Technologie
  • Vielseitiges, schnell aufheizendes 900 W Heißluftgerät für Löt- und Entlötanwendungen
  • Maximale Temperatur von bis zu 600 °C
  • Maximaler Luftstrom von bis zu 120 l/m
  • Digitale Steuerung von Luftstrom und Temperatur für mehr Präzision
  • Schnelles, manuelles Umschalten zwischen Temperatur und Durchflussrate im laufenden Betrieb
  • Handstück mit Start/Stopp-Taste und Statusleuchte
  • Werkzeugloser Austausch von Düsen

Schulungen/Seminare

Modul 1: THT und SMT Handlöten
335,00 € *
Modul 2: SMT Rework
335,00 € *
Modul 3 Selektivlöten
335,00 € *
Modul 4: Reflowlöten
335,00 € *
Modul 5: Schablonendruck
335,00 € *
Modul 6: IPC-A-610 Schulung
1.100,00 € *
var closeButton = document.querySelector(".close-popup"); closeButton.addEventListener("click", function() { window.close(); });